Herzogkeller

Hot
Herzogkeller

Adresse

Bundesland
Bayern (Franken)
Postleitzahl
95445
Straße/Nr.
Hindenburgstraße 9

Kontakt

Telefon
0921 43419
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhaber/Betreiber
Sandro D´Ambrogio und Andy Göß

Informationen

Kinderspielplatz
ja
Übernachten
nein
Barrierefrei
nein
Ausflugsziele, Fahrradtouren und mehr...
Bayreuther Katakomben:
Im Rahmen einer Führung durch die Bayreuther Katakomben haben die Besucher die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der Felsenkeller hinabzusteigen. Diese vermutlich zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert in den Sandstein getriebenen Gänge bieten den Charme einer schier endlosen Gruft. Unheimlich spannend und zudem auch skurril. Die Katakomben sind ein Panoptikum aus Brauereihistorie, Kulturgeschichte der Stadt Bayreuth während des zweiten Weltkrieges mit der Katakombenküche, dem Lazarett, dem Küstriner Gefängnis und den Gedenkstätten der Bierheiligen.
Public Viewing
ja
Musikantenfreundlich
ja
Veranstaltungs-Info
http://bayreuther-bier.de/brauerei-erleben/herzogkeller/
Schafkopf/Skat erlaubt
ja
Biker willkommen!
ja

Gastronomie

Spezialitäten
Klassische fränkischen Brotzeiten, aber auch Schmankerl wie Haxen, Schäufele, Rippla und Leberkäs und Grillgerichte.
Biersorten
Im Herzogkeller gibt es die hauseigenen Biere der Brauerei Gebr. Maisel und der Bayreuther Bierbrauerei:
Bayreuther HELL
Bayreuther HEFE-WEISSBIER
Aktien Landbier
Aktien Zwick'l
Aktien Original
Maisel's Weisse Original
Maisel's Weisse Alkoholfrei
Maisel's Weisse Light
Maisel's Weisse Dunkel
Maisel's Weisse Kristall
Bayreuther Bio-Weisse
Edelhopfen Extra
Hauseigene Brauerei
ja
Brauereiführung
ja

Öffnungszeiten Wirtshaus

Montags
16:00-24:00 Uhr
Dienstags
16:00-24:00 Uhr
Mittwochs
16:00-24:00 Uhr
Donnerstags
16:00-24:00 Uhr
Freitags
16:00-24:00 Uhr
Samstags
16:00-24:00 Uhr
Sonntags
16:00-24:00 Uhr

Platzangebot

Sitzplätze gesamt
1000
Überdachte Sitzplätze
350
Parkplätze
ja

Der Herzogkeller ist der größte Biergarten in Bayreuth und auch der einzige wirkliche Bierkeller. Unter den schattigen Linden finden rund 1000 Gäste Platz. Betrieben als typisch fränkischer Biergarten steht im Herzogkeller vor allem die fränkische Braukunst mit den handwerklichen Spezialitäten der Bayreuther Bierbrauerei im Mittelpunkt.

Mit seinem vorgelagerten baumbestandenen Biergarten ist der Herzogkeller der ideale Ort, die traditionelle Brauhausküche und die fränkische Bierkultur zu genießen. Der Herzogkeller wurde 1889 als Sommerhalle neben der Bayreuther Bierbrauerei errichtet und ist architekturgeschichtlich ein Nachfolger der Parkbauten, die ab dem 17. Jahrhundert als Ort zur Freizeitgestaltung der höfischen Gesellschaft dienten. In Folge der Wirtschaftskrise der 1920er Jahre wurde der Biergartenbetrieb eingestellt und die Halle als Lager der Brauerei genutzt. Nach umfassender Sanierung wurde der Herzogkeller 1989 wieder eröffnet und 2016 sogar als Baudenkmal in die Bayerische Denkmalliste aufgenommen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.